News Archiv

News Archiv

Montag, 04.10., 19-21h Hamburg Voices Easy Rider Kick-Off

Ab Oktober NEU bei den Hamburg Voices
 
Um bei den Hamburg Voices Easy Ridern mitzumachen, brauchst du keine musikalischen Kenntnisse, musst nichts vorbereiten, sondern kommst einfach nur zum Singen.
 
- Jede(r), der singen möchte, kann mitmachen
- Keine (Vor-)Kenntnisse erforderlich
- Keine Vorbereitung erforderlich
- funktioniert wie ein „singalong“
Absolut nach dem Motto "come as you are" 🙂
Somit entscheidest du, wie viel du investieren möchtest und kannst.
Hierfür ist keine Teilnahme an einer Audition notwendig, komm einfach zum nächsten Termin für die Offene Probe!
Mehr Infos findest du auf unserer Homepage www.hamburg-voices.de.

Mi, 06.10., 09- Sonntag, 10.10., 18h: Estill Level 1 & 2 Course mit Helga Westmark

Hamburg - October 2021  

Venue/Ort:  Proberaum /ALEX GRIMM STUDIO,

Address: Beerenweg 1d, 22761 Hamburg
Instructor: Helga Westmark,
Estill Mentor & Course Instructor with T.P. adv. - Dk 
Phone: +4524632212  Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
      
Level 1: Figures for Voice Control (13 Figures)  
October 6 - 8,  2021                    5 Free places                  
Times: Wed.,12 -20pm, Thurs. 9 -19pm, Fri., 9 -13pm
Cost: 400 € incl. coffee, tea & snack -
registration via https://voicecenterwestmark.com/courses/sign-up/?cid=2&date=248
No requirements - open to all Voice users - singers, actors, choirleaders, musicians, etc.

Level 2: Six Voice Qualities /Speech, Falsetto, Sob, Twang, Opera & Belting
October 8 - 9,  2021                     2/3 Free places                  
Times: Fri. 14 -21pm, Sat., 9 -15pm
Cost: 300 € incl. coffee, tea & snack -
registration via https://voicecenterwestmark.com/courses/sign-up/?cid=3&date=250 
Requirements: level 1 course

Advanced Figures & Qualities
Repetition, Variations, Pedagogy, etc.  
October 9 - 10,  2021                     3 Free places         
Times: Sat., 15.30 - 21pm, Sun. 9 - 18pm
Cost: 275 € incl. coffee, tea & snack - 
registration via https://voicecenterwestmark.com/courses/sign-up/?cid=7&date=240
Requirements: Level 1 + 2 Courses

 

Voice Center Westmark is led by the Danish singer/pianist/composer and voice teacher, Helga Søsted Westmark, who offers courses and education in the innovative American Voice Model, Estill Voice Training (EVT)

Helga Westmark has 29 years of experience as a voice teacher with EVT. She was educated by the founder of EVT, the American researcher and voice teacher, Jo Estill, who came to Denmark from 1991 -2000. Helga Westmark is certified as Estill Mentor & Course Instructor and has Advanced Testing Privileges & Service Distinctions due to her long experience with EVT. She is educating and testing many newcomers in this unique voice technique all over Europe.  

If you want to read and learn more about EVT worldwide, you can also visit the International website of EVT: www.estillvoice.com

Sa, 04-09., 19h: aufatmen! hamburg singt und spielt

Mit dem Aktionstag am 04. September kommt die Live-Kultur der Amateurszene in die Stadt zurück! Über 90 verschiedene Chöre, Vocal Groups, Instrumentalensembles und Schauspielgruppen werden alle sieben Bezirke der Stadt zum Klingen und Spielen bringen, um zu zeigen, dass die Amateurkulturszene der Stadt auch nach der langen Pandemiepause noch quicklebendig ist!

Und wir sind dabei!

Wann?

Samstag, den 04.09., 19-20h

Wo?

August Lütjens Park (Altona)

siehe Karte unter diesem Link

Eintritt frei!

TIC Goes Hamburg (The Intelligent Choir Workshop)

Lust auf Circle Songs? Reverse Rhythm Patterns? Vocal Painting? Solmisation? Live- Arranging?

Wie ihr vielleicht wißt, mache ich gerade an der Royal Academy of Music in Aarhus/ Aalborg den Master für Innovative Choirleading bei Jim Daus Hjernoe, Peder Karlsson, Jesper Holm und Malene Rigtrup.

Was ist The Intelligent Choir (TIC)?

Innovative Methode zur Revolutionierung der herkömmlichen Chorarbeit.

Merkmale sind die Entstehung der Musik im Moment, gemeinsames Spiel mit musikalischem Material und auf individueller Ebene die Erweiterung sowohl der persönlichen Komfortzone als auch der musikalischen Fertigkeiten.

Wer?

Jeder, der Lust hat, dabei zu sein, wenn wir Musik im Moment entstehen lassen und Chorgesang auf eine neue Art und Weise zu erleben. Lasst Euch überraschen!

Wann?

im monatlichen Turnus

Freitag 18-19:30h

die Termine werden per Doodle festgelegt

Kosten?

Unkostenbeitrag 10,-€ pro Person pro Session

Anzahl Teilnehmer?

der Pool kann aus einer unbegrenzten Menge von Teilnehmern bestehen, die Session wird dann jeweils auf 20 TN begrenzt, nach dem Motto first come, first serve!

verbindliche Anmeldung erwünscht unter:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Auditions Hamburg Voices (29.09., 30.10.)

Die Hamburg Voices singen wieder live und in Farbe und ist einer der wenigen Chöre, der seit dem ersten Lockdown im März 2020 keine einzige Probe hat ausfallen lassen.

Steige jetzt ein und werde Teil dieseer grandiosen Chorgemeinschaft.

Africa (Toto) Musikvideo der Hamburg Voices

Das zweite Chorvideo der Hamburg Voices ist veröffentlicht.

Es ist kein "normales" Corona- Splitscreenvideo, sondern ein ziemlich aufwendig produziertes Musikvideo geworden.

zu vermieten: Fabrikloft in Hamburg- Bahrenfeld, 142qm, 4,80m Deckenhöhe

as Herzstück der ehemaligen Kulturwerkstatt Hamburg, das Loft, dient mir weiterhin als Probenraum und Ort für meine Einzel- und Gruppencoachings. Da dies bekanntermaßen seit nunmehr einem knappen Jahr ganz untersagt oder nur mit starken Einschräkungen möglich ist, habe ich mich entschlossen, mich nach einem Partner umzuschauen, der sich das Loft mit mir stunden- oder tageweise teilt. Ich bin flexibel und freue mich über Kontaktaufnahme oder Weiterverbreitung der Info. Alle, die in dem Raum schon geprobt, gesungen, geworkshopt oder sich sonstwie aufgehalten haben, wissen um die wunderbare Atmosphäre. 


Es gibt folgende Optionen, den Raum anzumieten:
entweder zur einmaligen Untermiete mit einem Stundensatz von 50,-€, pro Stunde bzw. 400,-€ Tagessatz (8h, alles darüber inkl.)
oder
als fester Partner in einer Art Roomsharing/ Co-Working Konstellation.
Da ich den Raum hauptsächlich abends nutze, wäre eine ganztägige Nutzung bis 17:30h ideal.
Die Wochenenden stehen im Prinzip auch zur freien Verfügung, hier benötige ich lediglich ca. 12 Termine pro Jahr.

Da ich aus dem Loft mehrmals wöchentlich streame, kann ich folgendes Equipment zur Verfügung stellen:
- stabile Internetverbindung (Lanverbindung mit 100.000er Download, 40.000er Upload), reicht für alle herkömmlichen Formate vollkommen aus
- Beamer und motorisierte Leinwand
- solide PA für den Sound
- digitales 32-Kanal Mischpult mit Audiointerface (Allan & Heath QU16)

Für Präsenzveranstaltungen:
- massiver Konferenztisch aus Eichenbohlen für 12 TN
- Kinosessl, Büffelledergarnituren
- Lichtanlage mit Weißlicht (6St.) und Farb-LED´s (4St.)
- Flipchart und Metaplanwand (Neuland- Profis wissen um die Vorzüge)
- weitere Tische für insgesamt ca. 50 TN
- Bestuhlung für 80 TN
- Gastro-Kühlschrank, Gastro-Spülmaschine, Gastro- Kaffeemaschine inkl. Zubhör
- Geschirr, Besteck, Gläser, Tassen für ca. 80 TN
- funktionierendes Hygienekonzept, das auf Wunsch übernommen werden kann

Der Raum wirkt groß und geräumig und gleichzeitig gemütlich und intim, man kann mit kleinen Gruppen sehr gut arbeiten, aber auch Konferenzen können wir ohne Probleme realisieren.



Co-Working
Roomsharing
Streaming
Fotoshooting
Meetings
Wokrshops
Rehearsals

Samstag, den 07.12.19, 18h: Jahreskonzert Hamburg Voices

Das Rezept: Hundertfünfzig aktive Sängerinnen und Sänger, die es schaffen, einerseits mit einem sängerischen Selbstverständnis auf der Bühne zu stehen, als seien sie Solisten, die aber andererseits den tiefen Wunsch verspüren, Musik in der Gruppe zu machen und ihren Teil zu einem größeren Ganzen beizutragen.

Die Zutaten: ambitionierte Amateure, die unter professioneller Anleitung die Musik zu einem Wunder werden lassen und das Publikum beschenken.

Das Ergebnis: ein Klangkörper, der das Publikum mal gefühlvoll und zärtlich zum Träumen bringt und mal die Hütte sowas von krachen lässt, dass man vor Freude mitjubeln möchte und gar nicht genug von der mitreißenden Energie und Lebensfreude der SängerInnen bekommt. 

Tickets gibt es hier

Der Veranstalter ist der Verein "Wir machen Kultur e.V."

Restkarten an der Abendkasse ab 17h, Einlass in den Saal 17:30h

 

Samstag, den 30.11.19, 18h: Jahreskonzert Hamburg Voices

Das Rezept: Hundertfünfzig aktive Sängerinnen und Sänger, die es schaffen, einerseits mit einem sängerischen Selbstverständnis auf der Bühne zu stehen, als seien sie Solisten, die aber andererseits den tiefen Wunsch verspüren, Musik in der Gruppe zu machen und ihren Teil zu einem größeren Ganzen beizutragen.

Die Zutaten: ambitionierte Amateure, die unter professioneller Anleitung die Musik zu einem Wunder werden lassen und das Publikum beschenken.

Das Ergebnis: ein Klangkörper, der das Publikum mal gefühlvoll und zärtlich zum Träumen bringt und mal die Hütte sowas von krachen lässt, dass man vor Freude mitjubeln möchte und gar nicht genug von der mitreißenden Energie und Lebensfreude der SängerInnen bekommt. 

Tickets gibt es hier

Der Veranstalter ist der Verein "Wir machen Kultur e.V."

Restkarten an der Abendkasse ab 17h, Einlass in den Saal 17:30h

 

Sa, 29.06.2019, 18h: Doppelkonzert Hamburg Voices & Klangbezirk (Berlin)

Der größte Pop- und Musical-Chor im deutschsprachigen Raum, die Hamburg Voices, treffen auf die zwei Vokalartisten von Klangbezirk, die mit einem beeindruckendem Ensembleklang, emotionsgeladenen Solopassagen und gekonnten Improvisationen überzeugen.

Mi, 29.06.-Sa, 01.06.19: Konzertreise der Segelcrew der Hamburg Voices mit dem MGV Eufonia

Fr, 31.05.19, 22:30h: Der Bewegungschor der Hamburg Voices zur Eröffnung der Altonale

eine Besonderheit eines großes Chores ist die Tatsache, dass man sich aufteilen kann.

Und genau das tun die Hamburg Voices am kommenden Wochenende.

Ein Teil, nämlich der Bewegungschor der Hamburg Voices, hat das große Vergnügen, mit der Tanzkompanie "But I Fly Dance" der Choreographin Fiona Gordon die diesjährige Altonale zu eröffnen und dort gemeinsam mit den Tänzern der Kompanie vor dem Altonaer Rathaus eine Kooperation zum Thema Reichtum zu performen.

Bunt, improvisiert, schrill und spannend.

Der Eintritt ist frei.

Veranstalter ist die Altonale.

 

und zeitgleich können wir für alldiejenigen, die sich zufällig in den Niederlanden befinden, dies hier empfehlen:

Die Segelcrew der Hamburg Voices auf dem Ijsselmeer

 

Seite 1 von 2
Auf Gesang Hamburg verwenden wir Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.